letzte Aktualisierung 05.04.2013
(c) 2000 - 2013 eloimmobilien
Startseite
Kaufobjekte
Mietobjekte
Aktuelles und mehr ...
Kontakt
Suche
Login

Die Umwelt

Stromverbrauch

Der durchschnittliche jährliche Stromverbrauch eines 4-Personen-Haushalts beträgt etwa 4000 kWh. Dies entspricht einer Anlagengröße von 4 - 5 kW-peak.




 




vorausschauend handeln

Die Menschheit verbraucht während eines Jahres soviel an fossilen Brennstoffen (Kohle, Öl, Holz usw.) wie erdgeschichtlich innerhalb eines Zeitraumes von 500.000 Jahren gespeichert wurde. Die Sonne strahlt binnen einer halben Stunde die Energiemenge auf die Erde ab, die die Weltbevölkerung derzeit jährlich verbraucht.

Eine 5 kW-peak Photovoltaikanlage spart jährlich rund 5 Tonnen Kohlendioxid ein. Dies entspricht einer Kohlendioxidminderung von 50 %, bezogen auf einen Bürger.

Kohlendioxid ist ein farb-, geruch- und geschmackloses Gas, das durch die Verbrennung von Kohle, Öl und Gas entsteht. Die Errichtung von Photovoltaikanlagen ist eine der wirksamsten Methoden, um den weiteren Anstieg der CO2-Konzentration in der Erdatmosphäre zu verhindern bzw. zu verringern.


 




... im Vergleich

Letztlich muss mit dem alten, hartnäckigen Vorurteil aufgeräumt werden, eine Photovoltaikanlage (PV) würde nicht einmal so viel Energie erzeugen, wie für ihre Herstellung nötig wäre. Das ist nicht nur falsch, sondern unterstreicht den großen Vorteil von PV.


 




Druckbare Version

Kontakt Impressum AGB Datenschutz